Sportangebot – Kampfkunst


HEMA / Schwertfechten

HEMA (bedeutet: Historische Europäische Kampfkünste) beinhaltet eine riesige Menge an Disziplinen, Waffengattungen und Künsten, die uns unsere Vorfahren hinterlassen haben. Wir trainieren Hauptsächlich das lange Schwert (nach Lichtenauer), da es die Königsdisziplin des Mittelalters darstellt. Viele andere Waffen berufen sich auf Basisfertigkeiten des Schwertes, um damit umgehen zu erlernen.

Wir üben uns außerdem in:

  • gesellschaftlichen, sprich sportlichem Ringen,
  • Kriegsringen/Pankration (Ringen, schlagen, treten, etc. – dem MMA sehr ähnlich),
  • Dolchringen, also dem Kampf mit kurzen Messern und Dolchen,
  • dem langen Messer,
  • Schwert und Buckler (ein einhändig geführtes Schwert und ein Faustschild),
  • Harnischfechten, also der Kampf in voller Rüstung (auch hier wieder mit Schwert, Dolch und vor allem Ringen, da Hiebe mit dem Schwert auf die Rüstung nicht zielführend sind) und
  • dem Montante/Bidenhänder, dem mannsgroßen Schlachtschwert der Landsknechte.

Für alle Anfänger sind genügend Holzschwerter in unserem Gym vorhanden, also vorbei kommen und mitmachen!

Die Warriors sind Mitglied im DDHF (Deutscher Dachverband Historischer Fechter e.V.)